Festsitzender Zahnersatz – Kronen und Brücken
  

Zähne, deren Zahnoberfläche großflächig durch Karies oder einer Kronenfraktur zerstört sind, müssen mit stabileren Varianten als Inlays oder Teilkronen versorgt werden. Für diese Indikation benutzt man heutzutage Kronen und Brücken.
  

  

Wer die Wahl hat, der hat die Qual ….

… so ist das auch in der Zahntechnik.
  


Je nach Bedarf und Anspruch kann man Zähne mit Kronen und Brücken aus Nichtedelmetallen (Stahl), hochgoldhaltigen Legierungen (Gold), keramisch verblendeten Varianten oder Vollkeramikvarianten versorgen.


Die jeweiligen Vor- und Nachteile erläutern wir Ihnen gerne in einer individuellen Beratung.

 

  

  

Zahnarztpraxis Metz & Metz - Sulzgrieser Str. 71 - 73733 Esslingen/N. - Tel. 0711 373716
Copyright © 2010-2018