Datenschutz-Erklärung


Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website,


wir wissen, dass Ihnen die Privatsphäre wichtig ist. Deshalb

  • erheben wir so wenig persönliche Daten wie notwendig,
  •  nehmen wir den Schutz erhobener Daten ernst und
  •  informieren wir Sie hier darüber, welche Daten wir erheben, wie wir sie speichern und wofür wir sie verwenden.
      

1. Kontaktdaten

Verantwortlich für die Erhebung und Speicherung der Daten:

Zahnarztpraxis Metz & Metz

Dr. med. dent. Hartmut Metz, Master of Science in Oral Implantology

Zahnärztin Tatjana Metz, Master of Science der Kieferorthopädie

Sulzgrieser Straße 71

73733 Esslingen a. N.

Telefon   07 11 / 37 37 16

Telefax    07 11 / 3 70 24 14

E-Mail      info(at)zahnarztpraxis-metz.de

1.1 Kontaktdaten Datenschutz

Bei Fragen, Anmerkungen, Auskunft zu Ihren Daten oder Löschung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:
Herr Dr. Klaus Wilke
Dr. Klaus Wilke Datenschutz
Hölderlinstraße 11
75334 Straubenhardt
Telefon    07082 / 415114
E-Mail      datenschutz(at)zahnarztpraxis-metz.de


2. Geltungsbereich

Die Datenschutz-Erklärung gilt für die Website www.zahnarztpraxis-metz.de und die hierauf angebotenen Inhalte. Für weiterführende Links oder Partner-Unternehmen verliert diese Datenschutz-Erklärung ihre Gültigkeit. Die Zahnarztpraxis Metz & Metz verpflichtet sich den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

 

Unsere Website dient ausschließlich der Bereitstellung von Informationen über unsere Praxis, unser Behandlungsspektrum und therapeutische Möglichkeiten bei verschiedenen Erkrankungen.


3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten stellen einen Bezug zu Ihrer Person her. Das sind Angaben bzw. Daten wie z. B. Ihr Name (Vor- und Zuname), Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre persönliche E-Mail-Adresse oder Ihre Gesundheitsdaten.

3.1 Erhebung personenbezogener Daten

Im Rahmen der zahnärztlichen Behandlung in unserer Praxis werden personenbezogene Daten erhoben und gespeichert. Dabei verpflichten wir uns dem Grundsatz der Datenvermeidung und -sparsamkeit. Deshalb werden nur solche Daten erhoben, die für den gewünschten Zweck notwendig sind oder die Sie uns freiwillig mitteilen.


Die Erhebung und Speicherung der Daten ist für die Behandlung gemäß Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO notwendig. Ohne die Erhebung und Speicherung der Daten ist die Behandlung nicht möglich. Die von Ihnen erhobenen und gespeicherten Gesundheitsdaten sind besondere Daten, deren Berechtigung zur Verarbeitung aus Art. 9 Abs. 2 h) EU-DSGVO folgt.

3.2 Verwendung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die Sie uns über diese Website oder per E-Mail mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Diese Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.


Die bei uns im Rahmen der zahnärztlichen Behandlung über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten werden im Einzelfall nur dann weitergegeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (bspw. gesetzliche Krankenversicherung, gesetzliche Unfallversicherung, Medizinischer Dienst der Krankenkassen), die Weitergabe zur Erfüllung des Behandlungsvertrags erforderlich ist oder Sie in die Weitergabe eingewilligt haben. Die Weitergabe erfolgt nur in dem notwendigen oder von Ihnen bewilligten Umfang.

3.3 Löschung personenbezogener Daten

Die gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Im Übrigen haben wir gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen, die uns dazu verpflichten, Gesundheitsdaten (Patientenakte) aufzubewahren (§ 630 f Abs. 3 BGB, § 28 Abs. 3 RöV).

3.4 Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte, hinsichtlich der bei uns über Sie gespeicherten Daten:

  • Recht auf Berichtigung und Löschung
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Dazu wenden Sie sich bitte an datenschutz(at)zahnarztpraxis-metz.de.


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihr Recht auf Löschung der Daten gemäß Art. 17 Abs. 3 b) EU-DSGVO nur im Rahmen der Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten erfolgen kann (§ 630 f Abs. 3 BGB).


Ihnen steht weiterhin ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg zu.

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg:
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Telefon    0711 / 615541–0
E-Mail      poststelle@lfdi.bwl.de

3.5 Sicherheit Ihrer Daten

Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden mit dem aktuellen Stand der Technik und gegen Zugriff Unberechtigter geschützt.

 

4. Technische Dienste

Beim Besuch unserer Website werden nur Daten erhoben, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Diese Daten sind notwendig, damit Sie unsere Website angezeigt bekommen und auf ihr navigieren können. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) EU-Datenschutz-Grundverordnung.

4.1 Webanalyse

Zur Webanalyse setzen wir 1&1 WebAnalytics ein. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies. Besucher können z. B. über die IP-Adresse und Browserkennungen eindeutig – aber stets nur anonymisiert – identifiziert werden. Dabei werden die IP-Adresse und Browserkennung bereits bei der Erhebung anonymisiert, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher mehr gezogen werden können. 1&1 WebAnalytics wertet die automatisch erzeugten Webserver-Logdateien mithilfe statistischer Methoden aus. Besucherdaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wir setzen diesen technischen Dienst ein, um unsere Website für unsere Besucher immer weiter zu optimieren. Im Einzelnen generieren wir daraus folgende Auswertungen:

  • wie oft und wie lange wurde die Website besucht
  • welche Seiten der Website wurden am häufigsten aufgerufen
  • nach welchen Seiten haben Besucher die Website verlassen
  • woher kamen Besucher der Website, z. B. von Suchmaschinen oder verweisenden Seiten, ohne detaillierte Aufschlüsselung
  • über welche Suchbegriffe haben Besucher die Website in Suchmaschinen gefunden
  • welche Browser und Betriebssysteme nutzen die Besucher der Website  

4.2 Server-Log-Files

Diese Website erhebt und speichert automatisch Daten in sogenannten Server-Log-Files, die von Ihrem Browser übermittelt werden. Diese Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht mit anderen Datenquellen verknüpft. Erfasst werden:

  • Datum + Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browser + Betriebssystem des Rechners
  • Referrer URL (zuvor besuchte Website)
  • Hostname des zugreifenden Rechners

4.3 Hinweis zu Cookies

Zusätzlich zu obigen Diensten verwenden Websites häufig sog. Cookies - unsere Seite verwendet keine Cookies! Dies sind kleine Textprogramme, die nach Besuch der Website auf Ihrem Rechner (in Ihrem Browser) gespeichert werden. Sollten Sie die Website danach erneut besuchen, so sendet der von Ihnen genutzte Browser die in dem Cookie gespeicherten Informationen an die Website und kann Ihnen so bspw. die Navigation erleichtern. Cookies sind keine Viren und können auch keine Schadsoftware auf dem Computer installieren.

 

Grundsätzlich können Sie die Einstellungen Ihres Browsers so konfigurieren, dass Cookies gar nicht oder nur eingeschränkt von diesem angenommen und gespeichert werden. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, kann es jedoch zu Einschränkungen bei der Nutzbarkeit von Websites kommen.

 

5. Änderungsvorbehalt

Der Betreiber dieser Website behält es sich vor, die Datenschutz-Erklärung unter Beachtung geltender gesetzlicher Bestimmungen anzupassen und zu ergänzen.



Stand: Juli 2018

  



Zahnarztpraxis Metz & Metz - Sulzgrieser Str. 71 - 73733 Esslingen/N. - Tel. 0711 373716
Copyright © 2010-2018